© Foto Video Lehmann

Patientenfürsprecher – Ihr neutraler Ansprechpartner für Fragen, Anregungen und Wünsche

Als Patient sollen Sie sich in unserem Krankenhaus stets gut versorgt und behandelt fühlen. Haben Sie einmal ein Anliegen, das Ihren Aufenthalt, Ihre Behandlung oder den Service betrifft, können Sie sich zusätzlich zu den Qualitätsmanagementbeauftragten auch an unseren Patientenfürsprecher wenden.

Mit Rüdiger Hunger steht Ihnen ein unabhängiger Ansprechpartner und Interessensvertreter zur Verfügung, der 

  • sich für die Wünsche und Bedürfnisse unserer Patienten und ihrer Angehörigen einsetzt,
  • Patienten über ihre Rechte informiert und sie bei der Wahrnehmung dieser Rechte unterstützt,
  • bei Beschwerden und Problemen zwischen Patienten und Krankenhaus vermittelt,
  • Verbesserungsvorschläge prüft und sie an die Krankenhausleitung weiterleitet.


Als Patientenfürsprecher arbeitet Herr Hunger ehrenamtlich. Er ist kein Angestellter unseres Klinikums und nicht an Weisungen gebunden. Die Krankenhausleitung unterstützt ihn selbstverständlich in seiner Arbeit, geht seinen Eingaben nach und leitet seine jährlichen Erfahrungsberichte an das für Krankenhausplanung zuständige Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration Sachsen-Anhalt weiter.

Herr Hunger unterliegt der Schweigepflicht. Seine Leistungen sind für Sie als Patientin oder Patient kostenfrei.
Bitte beachten Sie, dass der Patientenfürsprecher keine rechtliche oder medizinische Beratung anbietet.

Kontakt und Sprechzeiten

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie ist Herr Hunger derzeit nicht vor Ort im Klinikum tätig.

Sie erreichen ihn per E-Mail an ruediger.hunger(at)pfeiffersche-stiftungen.org und können auf diesem Wege ein persönliches Gespräch bzw. Telefonat vereinbaren.

Ansprechpartner

Rüdiger Hunger
Patientenfürsprecher

Rüdiger Hunger

Telefon
0391 / 8505 - 9917

Kontaktdetails