Zum Hauptinhalt springen
© Andreas Lander

 

Pflege-Profi empfehlen und 3.000 Euro Prämie erhalten

Sie haben Freunde oder Bekannte, die als Pflegefachkraft tätig sind und gut in unser Klinik-Team passen würden? Dann bringen Sie uns zusammen! Empfehlen Sie uns neue Kollegen für den Pflegedienst und profitieren Sie gemeinsam: Als Dankeschön für eine erfolgreiche Vermittlung erhalten Sie und die empfohlene Person eine satte Geldprämie.

Ihre Dankeschön-Prämien

Wir gewähren Prämien für Ihre persönliche Vermittlung von:

Ärztinnen und Ärzten

5.000 Euro für den werbenden Mitarbeitenden

  • 50 % bei Dienstantritt der/des Ärztin/Arztes
  • 50 % nach bestandener Probezeit

2.500 Euro für die/den erstmals eingestellte/n Ärztin/Arzt

  • nach bestandener Probezeit

Pflegefachkräften

3.000 Euro für den werbenden Mitarbeitenden

  • 50 % bei Dienstantritt der geworbenen Pflegefachkraft
  • 50 % nach bestandener Probezeit

1.000 Euro für die erstmals eingestellte Pflegefachkraft

  • nach bestandener Probezeit

In vier Schritten zur Prämie

1. Jobs finden

Auf unserer Karriereseite finden Sie alle offenen Stellen für den „Ärztlichen Dienst“ und für „Pflegefachkräfte Kliniken“:

www.pfeiffersche-stiftungen.de/jobs 

2. Formular ausfüllen

Ein Freund oder Bekannter interessiert sich für eine der ausgeschriebenen Stellen? Dann füllen Sie das Empfehlungsformular aus:

Formular herunterladen 


3. Bewerbung mit Formular versenden

Leiten Sie das ausgefüllte Formular an Ihren Kontakt weiter. Die geworbene Person muss das Formular zusammen mit ihrer Bewerbung einreichen. Es dient als Empfehlungsnachweis und ist Voraussetzung für den Erhalt der Prämie. Ein Nachreichen ist nicht möglich.

4. Prämie erhalten

Ihr Kontakt wurde eingestellt und hat die Probezeit erfolgreich absolviert? Perfekt! Damit haben Sie sich die Prämienzahlungen gesichert – und wir freuen uns über ein neues Team-Mitglied.

Wenn es mit der Einstellung geklappt hat, benachrichtigen wir Sie. Die Prämie zahlen wir Ihnen brutto mit der Gehaltsabrechnung aus.


Die Prämienbedingungen

  • Das Programm gilt nur für Mitarbeitende des Klinikums Pfeiffersche Stiftungen und der Lungenklinik Lostau. Vom Programm ausgenommen sind alle am Einstellungsprozess beteiligten Personen, auch Führungskräfte.

  • Dieses Empfehlungsformular  muss zwingend zusammen mit der Bewerbung eingereicht werden. Ein Nachreichen oder eine rückwirkende Geltendmachung einer Mitarbeitenden-Werbung ist nicht möglich.

  • Teilnahme-Voraussetzung für die Werbung von Pflegefachkräften und Ärzten ist ein unbefristetes, ungekündigtes direktes Dienstverhältnis des Mitarbeitenden mit dem Klinikum Pfeiffersche Stiftungen bzw. der Lungenklinik Lostau.

  • Die geworbene Person muss als Pflegefachkraft oder Arzt erstmals eingestellt werden und ihren/seinen Dienst tatsächlich antreten. Bereits über Arbeitnehmerüberlassung beschäftigte Personen sind vom Prämienprogramm ausgeschlossen. (Die Pflegefachkraft/der Arzt darf nicht bereits zu einem früheren Zeitpunkt im Klinikum Pfeiffersche Stiftungen, der Lungenklinik Lostau oder einem anderen Bereich der Pfeifferschen Stiftungen beschäftigt gewesen sein und muss seinen Dienst auch tatsächlich antreten.)

  • Ein Wechsel in einen anderen Fachbereich, zwischen den Kliniken, aus einem Ausbildungsverhältnis oder aus einem Bereich der Pfeifferschen Stiftungen, ihrer Tochter- und Enkelgesellschaften in die Kliniken, gilt nicht als Neueinstellung.

  • Der geworbene Mitarbeitende muss zum Zeitpunkt der Auszahlung bzw. des Erhalts der Prämie in einem Dienstverhältnis mit dem Klinikum Pfeiffersche Stiftungen bzw. der Lungenklinik Lostau stehen.

  • Die Prämienzahlungen sind freiwillige Leistungen, auf die kein Rechtsanspruch besteht. Es besteht kein Anspruch auf Einstellung der geworbenen Person. Das Programm gilt bis auf Widerruf durch die Geschäftsführung des Bereiches Gesundheit der Pfeifferschen Stiftungen.


Noch Fragen?

Kommen Sie gern auf uns zu:

Zentrale Dienste Personal
Personalmarketing

Telefon
(0391) 8505 174

E-Mail
bewerbungen(at)​pfeiffersche-stiftungen.de

Nach oben